Das ist das neue LZF Als Auftakt zum 25-jährigen Jubiläum erneuert LZF, eine bekannte Marke im Bereich Beleuchtung, einen Teil ihrer visuellen Identität. In Zusammenarbeit mit PalauGea, einer in Valencia ansässigen Kommunikationsberatung, hat das LZF bestimmte Aspekte seines Unternehmensimages vereinfacht und die Werte gestärkt, die es in der Beleuchtungsindustrie einzigartig machen. Das neue Logo, das als klares, einfaches und harmonisches Design präsentiert wird, fängt die Essenz von LZF ein. LZF verwendet sein primäres Material Holz als Werkzeug, um seine Werte zu vermitteln. Durch Holz beweist das Unternehmen seinen Glauben an und Engagement für Ökologie, Nachhaltigkeit und Innovation. Von Anfang an war LZF bestrebt, die Eigenschaften von Holz zu verfolgen und damit sein einzigartiges Potenzial in der Lichtplanung zu demonstrieren.

Entworfen von Ray Power, ist das Air Licht erhaben, anmutig und bezaubernd. Seine Form zeigt die charakteristische Vorliebe des Designers für fantasievolle dreidimensionale Formen. Die Falten und Falten der Air-Lampe schaffen eine einzigartige Holzfurnier-Leuchte, deren Charakter Balance mit Gleichmut und Zurückhaltung zeigt.

Der von Burkhard Dämmer entworfene I-Club ist mit klaren architektonischen Linien und einer längeren Form gestaltet, die die Umgebung mit schlichter Eleganz ausleuchten. I-Club ist eine innovative Beleuchtungsserie, die eine symmetrische Schönheit aufweist, die sich auf eine Reihe von Modellen bezieht: Federung, Wand, Decke, Boden und Tisch.

Asterisco ist eine fantasievoll entworfene Tischlampe, die vier diskrete Komponenten kombiniert: einen Schirm, einen Stamm, ein Lesepult und eine rote Stoffschnur. In einer Anspielung auf den Namen fungiert das Licht als Sternchen (*): ein Zeiger auf das handliche Rednerpult darunter.

2018  by "die dekoration vetter GmbH"

  • Facebook Social Icon